·
·
·
·
·
·
Zeitschrift für Werbung, Kommunikation und Markenführung
·
·
·
·
·
·
·
·
·

Das aktuelle Heft 01/19

Transfer Zeitschrift Heft 1/2019

forschung

Die Wirkung von Service-added-Werbung und
die Rolle des Advertising-Engagements

Jörg Tropp, Hochschule Pforzheim
Marina Brunner, Ostbayrische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Nicolas Dostmann, Now and Fresh, Amazon EU SARL

Dieser Beitrag untersucht, wie Service-added-Werbung beim
Konsumenten Advertising-Engagement erzielen kann. Die
Ergebnisse weisen auf einen hohen Einfluss von Service-added-
Werbung auf das Advertising-Engagement hin. Gleichzeitig
werden aber auch die Grenzen dieser Werbeform deutlich.

Handwritten Typefaces as a Novel Strategy
to Humanize Products

Roland Schroll, Babson College
Benedikt Schnurr, TUM School of Management

Der vorliegende Beitrag geht der Frage nach, welche Effekte
handgeschriebene Schriftarten im Rahmen des Verpackungsdesigns
haben. Der positive Effekt von handgeschriebenen Schriftarten wird
über mehrere Studien hinweg verdeutlicht.



praxis

Markenbotschafterprogramm – Erfolgsfaktoren
eines oft vergessenen Instruments der Internen
Markenführung

Carsten Baumgarth, HWR Berlin –
School of Economics and Law
Holger J. Schmidt, Hochschule Koblenz
Andreas Hesse, Hochschule Koblenz

Dieser Beitrag weist auf die Bedeutung und Gestaltung von
Markenbotschafterprogrammen hin. Auf der Basis einer
Literaturauswertung, einer Langzeitfallstudie sowie einem
Praktikerworkshop präsentiert der Beitrag ein Modell mit
sechs Ebenen und 22 Erfolgsfaktoren.

 

Mehr Mut und Querdenkertum! Eine Studie
zur Qualität der Kommunikationsberatung

Olaf Hoffjan, Ostfalia Hochschule
Karina Hoffstedde, Ostfalia Hochschule
Franziska Jaworek, Ostfalia Hochschule

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit den Rollenverständnissen
sowie Erwartungen der Kunden und Berater im Bereich der
Kommunikationsberatung.

 

Hybrid High-Involvement in Marketing and
Communication – How to Enable a Start-up
Culture in Corporations to Enhance Innovation

Katja-Maria Prexl, NOFIMA AS

Die Autorin steigt mit ihrem Beitrag in die Diskussion der
Relevanz einer Start-up-Kultur für Innovation im Unternehmen ein.
Die präsentierte Studie stellt einen Ansatz zur Implementierung,
Kommunikation und Analyse von Intrapreneurship vor, um
Unternehmen dabei zu unterstützten, schrittweise eine
Start-up-Kultur aufzubauen. 

 

Consumer. Click. Commerce – Touchpoints
entlang der Online-Customer-Journey

Sandra Bamberger, FH St. Pölten
Verena Saffertmüller, FH St. Pölten
Johanna Grüblbauer, FH St. Pölten
Harald Wimmer, FH St. Pölten

Dieser Artikel bietet Einblicke zu zentralen Touchpoints im
E-Commerce unter Anwendung von Eye-Tracking sowie einer
Online-Befragung. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die
Einstellung gegenüber Conversational-Commerce-Tools als
positiv einzustufen ist.

 

standpunkt

Der Kunde – Chamäleon und Helfer

Gianfranco Walsh, Friedrich-Schiller-Universität Jena

Gianfranco Walsh liefert Einblicke in die Praxis
des Empfehlungsmarketings.

 

Service

einblick

MULTI-SENSORY SCULPTING® (MSS) –
Die Erhebung multi-sensorischen Markenwissens
anhand von Skulpturen

Sylvia von Wallpach, Copenhagen Business School
Maria Kreuzer, IMARK Strategieberatung

Dieser Beitrag stellt die Methode des Multi Sensory Sculpting (MSS)
vor. Diese Methode ermöglicht es, relevantes Markenwissen über
multisensorische Metaphern abzurufen und schlägt ein mehrschichtiges
Metapher-Analyseverfahren zur Interpretation dieser multisensorischen
Daten vor.

 

young professionals

Paul Michalitsch, Hackabu GmbH

Paul Michalitsch berichtet als ehemaliger Marketingstudierender
über wahrgenommene Trends und Potenziale in der Praxis von
Customer Growth und Marketing. 

 

auszeichnungen

Best Paper Award 2018 

 

Buch des Quartals

Prof. Dr. H. Dieter Dahlhoff, Universität Kassel

ESCH, Franz-Rudolf: Strategie und Technik der Markenführung