·
·
·
·
·
·
·
·
·
·
·

Das aktuelle Heft 03/19

Transfer Zeitschrift Heft 3/2019

essay

Determinanten von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
bei Online-Plattformen der Sharing Economy 

Sebastian Hein, Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl
für Digitales Marketing der WHU –
Otto Beisheim School of Management
Christian Schlereth, Lehrstuhl für
Digitales Marketing der WHU –
Otto Beisheim School of Management
Torsten Mueller-Klockmann,
Marketing Science Lead DACH – Facebook

Basierend auf einer Befragung von Airbnb-Nutzern zeigen die Autoren,
welche Determinanten zu einer höheren Kundenzufriedenheit und Kundenbindung
führen. Anhand der Ergebnisse werden konkrete Optimierungsmöglichkeiten dargestellt.

 

 

praxis

Hörererwartungen, Programm-qualität und Opti-
mierungspotenzial von musikbasierten
Formatradios –
Eine empirische Analyse mit der Means-End Theory
of Complex Cognitive Structures

Hendrik Godbersen, Professur für Allg. BWL,
insb. Marketing, FOM Hochschule für
Oekonomie & Management, Stuttgart

Die Erwartungen der Hörer von Formatradiosendern
werden für das Gesamtprogramm, für Programmelemente
und Programmeigenschaften mit Hilfe der Means-End Theory
of Complex Cognitive Structures, einer Methode zur Analyse
der Einstellung, untersucht. Dabei zeigt sich, dass Format-
radiosender in den Bereichen „Musik“, „Berichterstattung“
sowie der „Moderation“ noch Potenziale haben.

 

Königsweg Kommunikation:
Wie erkläre ich meinen Kunden
die Handhabung am effektivsten?

Myriam Braun-Münke, Felix Ecker,
Denise Stephan, Master-Absolventin
Fachbereich Lebensmitteltechnologie,
Hochschule Fulda

Am Beispiel der Zielgruppe Menschen über 65 Jahre wird
in einer Studie gezeigt, wie die Probanden mit der Öffnung
zweier Nahrungsergänzungsmittel zurechtkommen.

Soziale Kooperationen von Sportmarken –
Ob und wie Konsumenten soziale Kooperationen
wahrnehmen und bewerten?

Andreas Hesse, Lehrstuhl ABWL,
insbes. Marketing, Hochschule Koblenz
Louisa Haist, B. Sc., Hochschule Koblenz

Die Autoren zeigen am Beispiel von „Adidas“ und
„Parley für the Oceans“ die Rolle und Bedeutung
sozialer Kooperationen von Kooperationen auf.

 

Corporate Influencer

Karsten Kilian,
Hochschule Würzburg-Schweinfurt

In dem Beitrag wird aufgezeigt, wie Corporate Influencer
arbeiten (sollten) und welche Erfolge sich mit diesem Typ von
Influencer erzielen lassen.

 

Die Felix Brand Story

Gerlinde Spicko, Institut für
Marketing und KonsumentInnenforschung,
Wirtschaftsuniversität Wien

In dem Beitrag wird die Historie der österreichischen Kultmarke
„Felix“ aufgezeigt. An ausgewählten Beispielen wird der
erfolgreiche Einsatz von Werbemaßnahmen aufgezeigt. 

 

standpunkt

Berichterstattung zur Gründung der Deutschen
Werbewissenschaftlichen Gesellschaft (DGW) vor
100 Jahren in Horizont Nr. 30 vom 25.07.2019 –
Ein Feedback.

Der Chefredakteur der Horizont, Jürgen Scherrer, hat seinen
Beitrag zum 100-järigen Jubiläum mit „Die Gelehrten Republik“
überschrieben. Der Beitrag enthält die Reaktionen unsrer Mitglieder
Dieter H. Dahlhoff, Claas Christian Germelmann, Jürgen Schulz
sowie Klaus Schönbach.

 

Service

literatur

Die Publikationen der Deutschen
Werbewissenschaftlichen Gesellschaft

Bernhard Heidel, Hochschule Rhein Main,
Wiesbaden Business School
Claas Christian Germelmann,
Universität Bayreuth

In dem Beitrag wird ein Überblick über die seit 1963
von der DWG unter verschiedenen Namen publizierten
Fachzeitschriften gegeben.

 

Buch des Quartals

Werner Pepels,
Prof. für BWL/Marketing i. R.

ESCH, Franz-Rudolf: Handbuch Markenführung.
Band 1 und 2