·
·
·
·
·
·
Zeitschrift für Werbung, Kommunikation und Markenführung
·
·
·
·

Das Heft 01/08

Transfer Zeitschrift Heft 1/2008

Forschung

Aufmerksamkeitsleistung von Anzeigen in den Gelben Seiten

Natalie Hofer, Günter Schweiger
Wirtschaftsuniversität Wien
Michael Schießl
eye square GmbH, Berlin

 

Ob eine Anzeige Aufmerksamkeit erregt und für die Empfänger inhaltlich bedeutsam ist, lässt sich anhand einer Reihe von Indikatoren abschätzen. Während für Anzeigen in Magazinen und Zeitungen eine Vielzahl von Studien vorliegt, die diesen Fragen auf den Grund gehen, ist die Werbewirkung von Anzeigen in den Gelben Seiten ein wissenschaftlich kaum untersuchtes Forschungsgebiet. Aus den Blickregistrierungs- und Befragungsdaten der Studie für HEROLD Gelbe Seiten[1] kann abgeleitet werden, dass die für Anzeigen in Magazinen vielfach erhobenen Faktoren wie Gestaltungsmerkmale, Platzierung sowie Persönlichkeitsmerkmale der Re zipienten auch auf die Aufmerksamkeitsleistung von Anzeigen in den Gelben Seiten Einfluss nehmen.

Artikel runterladen

Printwerbung: Der erste Eindruck zählt! Werbeforschung mit dem Tachistoskop

Marina Dabic, Günter Schweiger, Ulrike Ebner
Wirtschaftsuniversität Wien

 

Erste emotionale Eindrücke vom Gesehenen sind für den weiteren Verlauf der Wahrnehmung und das endgültige Wahrnehmungsbild entscheidend. Das Verfahren der Tachistoskopie erlaubt es, kurze Betrachtungszeiten von Werbung und damit das allmähliche Entstehen der Wahrnehmung (Aktualgenese) zu simulieren. Nach Erläuterung von Grundlagen der Tachistoskopie zeigen Beispiele einige Voraussetzungen auf, die ein Werbemittel erfüllen muss, um bei kurzer Betrachtungszeit „richtig“ wahrgenommen zu werden (Stilkonstanz, positive erste Anmutungen, Prägnanz).

Artikel runterladen

Praxis

Mit mehr Sinn zu mehr Wert

Andreas Baetzgen
Kommunikationsberater, Berlin

 

Viele Konsumenten sind von Werbung genervt. Der kontextbasierte Planungsansatz zeigt, wie durch die sinnvolle Verbindung von Werbung und Werbekontext der Wert von Werbung für Konsumenten, Medien und Werbungtreibende systematisch steigt. Mehr Erlebniswert, Konsum - relevanz und Konsistenz sind die Schlüssel zum Erfolg.

Artikel runterladen

Turn the Radio on!
Der Radiomarkt in Österreich

Michael Graf, Doris Ragetté
RMS Radio Marketing Service GmbH Austria, Wien

 

2008 feiert das Privatradio in Österreich 10-jähriges Jubiläum. Als Gegengewicht zu den öffentlich-rechtlichen Sendern des „friendly competitors“ ORF betreut Radio Marketing Service Austria (RMS) insgesamt 42 regionale und lokale private Sendeanstalten in Österreich. Als Vermarkter der Privatradios ist RMS Schnittstelle zu werbetreibenden Unternehmen und Agenturen sowie Interessensvertretung für die gesamte Gattung Radio. Dass das Radio ein attraktives Werbemedium ist, beweisen die Ergebnisse etlicher relevanter Studien, u. a. der Radiotest. Radio ist nicht nur das schnellste und ein besonders emotionales Medium, sondern auch Tagesbegleiter Nr. 1 und positiver Stimmungsmacher.

Artikel runterladen

Erfolgsstudie Prospekt

Harald Rametsteiner
Österreichische Post AG, Wien

 

90% der Empfänger von Prospekten lesen diese auf der Suche nach Informationen und Angeboten. Bei 63% der Kunden beeinflusst das Flugblatt das Einkaufsverhalten. Die Ergebnisse zahlreicher Studien renommierter Marktforschungsunternehmen und Marketing-Experten gewähren einen tiefen Einblick in die Nutzung von Prospekten der Österreicher. In der vorliegenden Studie wird der aktuelle Stand der Forschung und Erfahrungen zur Haushaltswerbung aufbereitet.

Artikel runterladen

Plattform www.marke.at
wertvolle Informationen für Markeninteressierte

Reinhard Mittermaier
marketmind, Wien

 

Die von marketmind initiierte Website für Markenführung und -strategie etabliert sich als zentrale Anlaufstelle. Eine Million Besucher haben das Informations angebot seit dem Start im Sommer 2005 bereits aufgesucht. Ein umfassendes Informationsangebot bildet die Basis für den wachsenden Zustrom an interessierten Markenexperten. Die Motivation von marketmind, die Plattform zu betreiben ist es, das Verständnis für erfolgreiche Markenführung laufend zu fördern.

Artikel runterladen

Ist die Zukunft des Fernsehens in Europa digital?

Walter Neuhauser
Neuhauser-Harnach GbR, München

 

Alle Welt spricht derzeit von Schlagworten wie HDTV, Interaktivität, Video on Demand oder DVR. Alle diese neuen Technologien und Geräte funktionieren in ihrer Gänze aber nur unter der Bedingung, dass digitales Fernsehen möglich ist. Und tatsächlich wächst digitales TV seit einigen Jahren deutlich.

Artikel runterladen

Service

Mafo-Splitter:
Positionierung von Biermarken

Wolfgang Mayerhofer
Wirtschaftsuniversität Wien

einBLICK:
Positionierung von Marken

Florian Keusch
WWG, Wien

Buch des Quartals

Willy Lehmann
Willy Lehmann Markenagentur, St. Florian

 

Arnold Hermans/Taja Ringle/Pascal C. von Overloop (Hrsg.):
Handbuch Markenkommunikation

Artikel runterladen

Literaturservice

News der DWG und WWG

Editorial

Impressum